In Marktgasse brennt bald wieder Licht

Wechselburg.

In der Gasse, die von der Brückenstraße auf Höhe der Fleischerei Sacher zum Markt in Wechselburg führt, wird die Laterne repariert. Da diese kaputt war, bleibt es dort seit Tagen dunkel. In der Folge beschwerten sich Einwohner darüber im Rathaus. Bürgermeisterin Renate Naumann (CDU) nannte die Situation im Gemeinderat kreuzgefährlich. In den nächsten Tagen soll ein Elektriker den Kurzschluss beheben. Zudem soll demnächst an der Ecke Schulstraße/Am Rathaus eine Laterne aufgestellt werden. Auch hier hatten sich Bürger beklagt, dass es zu dunkel sei. (acr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...