Jugendliche gestalten ihre Spiele selbst

Penig.

"Stärker mit Games" ist das Motto eines Workshops, der kommende Woche im Peniger Jugendzentrum "Waldhaus" stattfindet. Gefördert vom Bund, der Stiftung Digitale Spiele Kultur und der Diakonie Rochlitz, können sich Jugendliche vier Tage lang in verschiedenen Rollen bei der Entwicklung von Computerspielen ausprobieren und eigene Spielideen umsetzen. Wie die Veranstalter mitteilen, können sich die Teilnehmer Charaktere und Spielregeln auf Papier ausdenken und in kleinen Entwicklerteams ihre Ideen umsetzen. (ule)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...