Kindergarten erhält neue Heizung

Wiederau.

Die marode Ölheizung im Kindergarten Wiederau wird derzeit durch eine moderne Gasbrennwerttherme ersetzt. Die Arbeiten haben am Dienstag begonnen und sollen am Wochenende beendet sein, teilte Bauamtsleiter Rico Anker mit. Gleichzeitig erhält das Haus eine neue Brauchwasserstation. Somit wird die Warmwasserversorgung, die seit etwa einem Monat durch einen Defekt nicht mehr gegeben war, wieder hergestellt. Die Arbeiten kosten laut Anker rund 19.000 Euro und werden mit 50 Prozent vom Freistaat sowie mit 10 Prozent vom Landkreis bezuschusst - 7600 Euro zahlt die Gemeinde. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...