Kita - Suche nach Käufer geht weiter

Penig.

Bislang hat sich noch kein Käufer für das Grundstück der ehemaligen Tauschaer Kindertagesstätte "Die kleinen Zwerge" gefunden. Die Stadtverwaltung will deshalb die Immobilie nochmals öffentlich ausschreiben. Ende Januar endete die Frist. "Wir hatte lediglich einige Anfragen bekommen. Angebote wurden jedoch nicht abgegeben", sagt Stadtsprecherin Manuela Tschök-Engelhardt. Seit dem 22. Oktober, als die Kinder in den Neubau "Abenteuerland" nach Penig umgezogen waren, steht der Altbau im Peniger Ortsteil leer. Das Areal eigne sich als Bauland, auf dem mindestens zwei Einfamilienhäuser oder ein Doppelhaus entstehen könnten, heißt es aus der Verwaltung. Wie lange die zweite Ausschreibungsfrist dauert, werde demnächst bekanntgegeben. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...