Klinikum gibt Jugendpsychiatrie auf

Nur noch bis zum Jahresende werden hier wie auch in der Tagesklinik in Riesa Kinder und Jugendliche stationär behandelt. An Alternativen für die jungen Patienten und die 60 betroffenen Mitarbeiter wird noch gearbeitet.

Jetzt testen und streamen

Testen Sie unser Digitalabo Premium
einen Monat lang kostenfrei


Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen (inkl. FP+)
  • inklusive kompletter Berichterstattung zur OB-Wahl

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.