Königsfeld plant Stützmauer-Bau

Königsfeld.

Für welche Projekte die Gemeinde Königsfeld im nächsten Jahr Geld ausgeben will, soll zur Gemeinderatssitzung am heutigen Dienstag vorgestellt werden. Der Entwurf des Haushaltsplans wird präsentiert. Größtes Projekt ist die Sanierung einer Stützmauer samt Geländer im Bereich Untere Dorfstraße am Königsfelder Schloßteich. Die Kosten belaufen sich auf rund 375.000 Euro. Unter anderem soll auch eine Zisterne in Doberenz gebaut werden. (fmu)

Die Sitzung beginnt 19 Uhr im Generationstreff, Hauptstraße 13 a.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.