Kohlenklau und Pferdeäpfel

Leipziger Autorin liest zum Denkmalstag

Geithain.

Das Heimatmuseum Geithain lädt am Tag des offenen Denkmals am 9. September unter dem Thema "Entdecke was uns verbindet" von 14 -17 Uhr Besucher ein. Sie können sich die neue Sonderausstellung "Faszination Mineralien" und das gesamte Museum mit der Entstehungsgeschichte, Handwerk und Apothekenwesen der Stadt Geithain anschauen. Ab 16 Uhr liest Leipziger Autorin Ute. R. Scholze aus ihrem Buch "Kohlenklau und Pferdeäpfel: Kindheitserinnerungen, Beobachtungen und Reflexionen". Es dreht sich um die Nachkriegsjahre, in denen es überall an Lebensmitteln, Bekleidung und vielem anderem fehlte und auch sonst vieles anders war. Die ältere Generation kann sich an diese Zeiten erinnern und die jüngere wird manches erfahren, das sie nicht kennt: Dass die Straßenbeleuchtung nicht gesteuert angeht, wenn es finster wird sondern per Hand Gaslaternen angezündet wurden. Oder, dass man sich auch ohne Handy verabreden konnte. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...