Kontrolle - Polizeistreife stoppt betrunkenen Fahrer

Burgstädt.

Seinen Führerschein musste ein 35-jähriger Autofahrer am Sonntagabend in Burgstädt abgeben. Wie die Polizeidirektion Chemnitz gestern informierte, war der Mann gegen 20.15 Uhr in der Albin-Schönfeld-Straße von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Ein dabei durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Der 35-Jährige musste zur Blutentnahme. Außerdem erhielt er eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...