Küche erhält bunte Deko

Ein farbiger Hingucker findet sich künftig in der neuen Küche des Rochlitzer Jugendladens. Jugendliche der Graffiti-Gruppe haben Platten für die Wanddekoration gestaltet - im Bild Richard (vorn) und Tony. Bisher war auf der Wand im künftigen Küchenbereich ein Bild aufgesprüht. Mit den Platten wird es nun leichter möglich sein, die Dekoration zu wechseln, sagt Sozialarbeiter Marcel Berger. Das Motiv haben die Jugendlichen selbst gewählt. Gestaltet haben sie es nach der Spielkarte "Catomic Bomb" aus dem Kartenspiel "Exploding Kittens". "Das ist eines der beliebtesten Spiele im Jugendladen", so Berger. Ein Teil der Küche wurde mit Spenden ausgestattet, ein Zimmermann hat die Küche aufgebaut. Unter der Woche besuchen täglich rund 20 Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren den Jugendladen am Clemens-Pfau-Platz, freitags etwa 40. Im Jugendladen des Vereins Muldentaler Jugendhäuser kann man sich treffen, basteln, kochen, zur Geschichte forschen, Sport treiben und Sorgen loswerden. (fmu)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.