Linke Sammelbewegung - Einladung an alte Klinik-Mitarbeiter

Seelitz.

Der Geringswalder Kreisrat David Rausch (Linke) treibt seine Pläne, in der Region eine linke Sammelbewegung zu schaffen, voran. Dabei orientiert er sich an der Initiative von Bundestagsfraktionschefin Sahra Wagenknecht. Sie strebt eine Bewegung unter dem Motto "Aufstehen" an. Rausch hatte am Donnerstag ein Treffen im Parteibüro in Rochlitz organisiert. Fünf Interessierte seien gekommen. Zentrales Thema sei die Schließung des Rochlitzer Krankenhauses gewesen. Am 22. August wird es 19 Uhr ein zweites Treffen in Seelitz geben. Eingeladen sind neben Interessierten auch Vertreter der in Mittelsachsen aktiven Gewerkschaften sowie alte Mitarbeiter der Rochlitzer Klinik. "Einen Vertreter vom Team Aufstehen wollen wir auch einladen", so Rausch. (fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...