Lokalspitze: Miau

Sohnemann (3) spielt Katze. Schon seit mehreren Tagen. Miauend mäandert er durch die Wohnung und malträtiert mit seinen Fingernägeln das Sofa, das er für einen Kratzbaum hält. Vorher hatte er eine ähnliche Leidenschaft für Traktoren. Tagelang begleitete sein tuk-tuk, tuk-tuk, tuk-tuk jedes unserer Gespräche. Er sei ein Zweitakter, hatte er erklärt. Wie sich der zur Katze wandelt? Ganz einfach, sagt der Filius: "Ich bin jetzt ein Zweitatzer." (ael)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.