Märchenzeit in den Kellerbergen

Penig.

Im unterirdischen Labyrinth der Peniger Kellerberge soll es am 7. Dezember märchenhaft zugehen. Wie die Stadtverwaltung informiert, werden von 14 bis 17 Uhr Märchenführungen angeboten. Von 15 bis 16 Uhr gibt es weihnachtliche Klänge mit den Lichtensteiner Turmbläsern. Die Schnitzer und Klöpplerinnen des Vereins für volkskünstlerische Heimarbeit präsentieren an diesem Tag ihre Arbeiten. Weihnachtliche Köstlichkeiten bieten die Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Penig und Umgebung. (ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...