Mann stirbt nach Unfall in Klinik

Rötha.

Offenbar wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme ist der 62-jährige Fahrer eines VW-Transporters auf der A 72 in Richtung Rochlitz fahrend von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelschutzplanke geprallt. Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Sonntag in Höhe der Anschlussstelle Rötha. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er noch am selben Tag verstarb - allerdings nicht an Unfallfolgen, heißt es im Polizeibericht. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.