Mann verletzt nach Löschversuch

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geithain.

Der Eigentümer eines Einfamilienhauses in Geithain hat am Sonntag versucht, einen Brand im Keller selbst zu löschen. Er zog sich eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus, berichtete am gestrigen Montag die Polizei. Der Brand im Haus im Geithainer Ortsteil Niedergräfenhain war kurz nach 19 Uhr ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr traf schließlich ein. Die Feuerwehrleute löschte den Brand vollständig. Im Kellerbereich des Hauses ist durch das Feuer ein Schaden in bisher nicht bezifferter Höhe entstanden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (lk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.