Mehr als 100 Gäste besichtigen Baustelle der Bibliothek

Den Tag der Städtebauförderung am Samstag haben mehr als 100 Besucher genutzt, um die Baustelle der Rochlitzer Bibliothek zu besichtigen. Durch die frühere Lateinschule führten Steffen Liebers und Torsten Lohse vom Rochlitzer Architekturbüro Überschär-Knoll. Zu den Gästen zählte Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU). Der Rochlitzer OB Frank Dehne verwies auf die bereits erkennbare neue Struktur und die offene Raumgestaltung des Hauses. Die Bibliothek sei ein Schwerpunktobjekt bei der Umsetzung städtebaulicher Entwicklungsziele. Der Umbau umfasst die komplette Rekonstruktion und Sanierung. Baubeginn war im April 2018, die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Bibliothek wird im Erd- und Obergeschoss untergebracht. Das Dachgeschoss soll zu Ausstellungszwecken genutzt werden. (hö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...