Milkauer Kita wird umgestaltet

Erlau.

In der Milkauer Kindertagesstätte soll der Krippenbereich neu gestaltet werden. Der Erlauer Gemeinderat hat dazu am Mittwochabend die Leistungen für die Maler- und Fußbodenlegearbeiten, die Sanitärinstallation sowie die Tischlerarbeiten vergeben. "Der Bereich gehörte früher zum Hort. Es ist deshalb notwendig, die Sanitäranlagen so umzugestalten, dass sie dem Krippenbereich zugeordnet werden können", sagte Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos). Er geht davon aus, dass die Arbeiten im August stattfinden können. Die Kosten belaufen sich auf rund 28.000 Euro. Für die Umgestaltung der Sanitäranlagen sind rund 11.000 Euro eingeplant, für Maler- und Fußbodenlegearbeiten ebenfalls gut 11.000 Euro und für die Tischlerarbeiten knapp 6000 Euro. Rund 18.000 Euro werde die Gemeinde übernehmen, 10.000 Euro erhalte die Kommune aus dem Regionalbudget "Land des roten Porphyr". Los geht es, wenn die Arbeiten in der Erlauer Kita "Waldhaus" abgeschlossen sind. (ule)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.