Mit Spaß in die 90. Saison

Wer sich der Taufe durch Neptun stellte, brauchte am Samstag im Freibad Geringswalde zum Fest anlässlich der 90. Saison einen robusten Magen. Nachdem Anne Susann Kuhrau-Schramm alias Doktor Kabelbock (M.) die gesundheitliche Eignung der Täuflinge festgestellt hatte, kam Barbier Spitzbart ins Spiel. Rainer Henschel (l.) verabreichte einen Trunk, angeblich frisch aus dem Großteich gezapft. Danach vergab Sebastian Kuhrau (r.), der als Neptun auftrat, neue Namen wie Fette Seegurke, Süßwasserhai oder Glitschige Poolnudel. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...