Modetrends unter freiem Himmel

Beim Händlerherbst laden die Rochlitzer Geschäfte am Freitag wieder zum Shoppingbummel bis in den späten Abend. Auch kulturell wird einiges geboten.

Viele Zuschauer kamen im vergangenen Jahr zu den Modenschauen in der Rochlitzer Burgstraße.

Für Sie berichtet: Franziska Pester

Der Herbst naht. Tops und Sandalen werden verstaut, Pullis, Jacken und Stiefel herausgeholt. Was in der Herbst- und Wintersaison angesagt ist, zeigen die Rochlitzer Händler am Freitag. Zum neunten Händlerherbst in der Innenstadt sind dieses Jahr wieder Modenschauen verschiedener Geschäfte geplant. Die erste startet 18 Uhr in der Rathausstraße, die zweite 18.30Uhr in der Burgstraße, die dritte eine halbe Stunde später. Dabei wird auch gezeigt, welche Frisuren- und Make up-Trends es derzeit gibt.

Wie Sandy Löbel, Inhaberin von Malu - Der Kinderladen, mitteilte, beteiligen sich dieses Jahr rund 50 Händler an der Veranstaltung. Eröffnet wird der Shoppingabend 16Uhr von Oberbürgermeister Frank Dehne und dem Chef des Gewerbevereins, Karsten Stölzel.

Der Einkaufsbummel wird von allerhand Musikern begleitet. 18Uhr treten die Red Stone Liners in der Rathausstraße auf, 20 Uhr geben die Eis Boys ein Konzert auf der Bühne am Topfmarkt und Bernd Birbils spielt in der Burgstraße. In der Bismarckstraße treten 20 Uhr Showtänzer der Gruppe Pink Socks auf.

Auch ein Programm für Kinder haben sich die Organisatoren überlegt. In der Hauptstraße und in der Burgstraße werden Hüpfburgen aufgebaut, in der Rathausstraße sind verschiedene Spiele wie Riesenseifenblasen-Machen geplant. 17 Uhr wird in der Hauptstraße eine Kinder-Karaoke-Show veranstaltet, und vor dem Rathaus gibt es einen Luftballon-Wettbewerb der DRK-Kita "Die kleinen Strolche".

Wer es eher flott mag, kann sich am Freitag Segways ausleihen und damit die Stadt erkunden. Der Händlerherbst endet 22 Uhr mit einem Feuerwerk.

0Kommentare Kommentar schreiben