Neues Gerät für viel Bewegung im Freien

Lunzenau.

Ein Sport- und Spielgarten wird am 14. Oktober an der Grundschule Lunzenau eingeweiht. Das teilt Bürgermeister Ronny Hofmann (CDU) mit. Die Arbeiten hatten in den Sommerferien begonnen. Bauhofmitarbeiter stellten ein Sportgerät auf, zudem gibt es eine Slackline und weitere Möglichkeiten für die Schüler, sich sportlich zu betätigen. Die Kosten lagen laut Hofmann bei etwa 14.500 Euro, vom Land kamen 10.000 Euro Förderung. "Neben den Grundschülern sind auch Hortkinder in der Schule. Mit dem Sport- und Spielgarten können sie ihre Freizeit noch mehr an der frischen Luft verbringen", so Hofmann weiter. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.