Noyzboyz bringen Musik ins Schloss

Melodien abseits der alltäglichen Töne im Radio werden am Wochenende auf Schloss Rochlitz gespielt. Nach 14 Jahren Pause wird das Noyzboyz-Musik-Festival wieder in der Stadt veranstaltet. Seit gestern Abend gibt es für Besucher Musik von Balkanbrass, Electronic und Avantgardejazz bis hin zu Pop zu entdecken. Unter anderen stand gestern die Leipziger Band "Schwarzkaffee" auf der Bühne im Schlosshof. Sängerin Tina Slotta fand die Kulisse des Rochlitzer Schlosses überaus beeindruckend. "Man spielt selten in so einen schönen Schlosshof. Oft sind Festivals einfach auf einer Wiese oder am Wasser", sagte sie. Noch bis Sonntag treten bei dem Festival Musiker auf. (hö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...