OB Dehne tritt für Freie Wähler an

Wahlen 2019: 121 Kandidaten für Kreistag

Rochlitz.

Der Rochlitzer OB Frank Dehne (parteilos, Foto) wird zur Kreistagswahl am 26.Mai für die Freien Wähler Mittelsachsen kandidieren. Er gehört zu den 121 Bewerbern für die Kommunalwahlen, die am Dienstag im Oederaner Ortsteil Memmendorf nominiert worden sind. Das gaben die Freien Wähler Mittelsachsen bekannt. In allen 14mittelsächsischen Wahlkreisen gibt es demnach Kandidaten. Vor fünf Jahren waren es 55Bewerber in elf Wahlkreisen. Für die Freien Wähler kandidieren auch die Oberbürgermeister Sven Krüger aus Freiberg und Martin Antonow aus Brand-Erbisdorf sowie elf weitere Bürgermeister, darunter Lars Naumann (Burgstädt) und Peter Ahnert (Erlau). Dehne sagte auf Anfrage: "Die Kreispolitik hat unmittelbare Auswirkungen auf die kommunale Arbeit. Es ist wichtig, als Verantwortungsträger die Geschicke des Kreises mit beeinflussen zu können." Diese Möglichkeiten sehe er als parteiloser Kandidat bei den Freien Wählern. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...