Opel überschlägt sich auf Autobahn

Penig/Lunzenau.

Bei einem Unfall auf der A 72 bei Penig ist am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr eine Autofahrerin verletzt worden. Die Frau verlor nahe der Anschlussstelle Penig die Kontrolle über ihren Wagen. Der Opel geriet ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanken und überschlug sich. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache und die Schadenshöhe sind noch unbekannt. Ein Fahrstreifen der A 72 war zeitweise gesperrt. Wie Thomas Cramer, Brandinspektor der Gemeindefeuerwehr Penig mitteilte, waren die Feuerwehren Penig und Tauscha auf der A 72 zwischen Penig und Rochlitz mit vier Fahrzeugen und 23 Kräften im Einsatz. Wegen der zunächst unklaren Ortsangabe waren weitere Kameraden, unter anderem aus Lunzenau, alarmiert worden. (dahl)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...