Peniger Grundschule öffnet Montag wieder

Penig.

Für eine der beiden ersten Klassen sowie die zweiten und dritten Klassen der Peniger Erich-Kästner-Grundschule läuft ab kommendem Montag der Unterricht an. Die Mädchen und Jungen der anderen ersten Klasse können genauso wie die Schüler der vierten Klassen erst ab dem 3. Juli wieder die Bildungseinrichtung besuchen. Diese Entscheidung fällten am Donnerstag Vertreter der Stadt als Träger und die Schulleitung. Seit ein Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet worden war, befinden sich dessen Klasse genauso wie vier Lehrerinnen bis einschließlich kommenden Donnerstag in Quarantäne. Die Infektionskette lässt sich vom infizierten Schüler in Penig bis zu einer Lehrerin zurückverfolgen, die am Augustusburger Gymnasium unterrichtet und sich Corona eingefangen hatte. Auch an der Bilz-Oberschule hatte sich ein Siebtklässler infiziert. Hier läuft der Unterricht, wie gehabt, eingeschränkt fort. (acr)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.