Peniger Oberschule glänzt mit neuer Fassade

In freundlichen Grüntönen gestaltet, zeigt sich die neue Fassade der Bilz-Oberschule in Penig. Die Arbeiten, von denen jetzt nur noch Reste an der Südseite, zum Beispiel an den Fensterbänken, erledigt werden, hatten in den Ferien stattgefunden. Durch die hohen Temperaturen gerieten sie leicht in Verzug. "Wegen der Hitze wäre die Farbe zu schnell getrocknet, abgeplatzt oder gerissen", erklärt Stadtsprecherin Manuela Tschök-Engelhardt. Die Firma habe aber zum einen die kühleren Morgenstunden und zum anderen auch die weniger heißen Tage genutzt, sodass die Front fertiggestellt ist und auch die Restarbeiten bis Ende August erlegt sein sollen. Die Stadt Penig investiert in die Fassadengestaltung rund 193.000 Euro, ein Teil davon sind Fördermittel des Freistaates Sachsen. Auch in der Grundschule im Ortsteil Langenleuba-Oberhain sowie im dortigen Hort laufen Sanierungsarbeiten. Dort wird die Heizung erneuert. Im September sollen auch diese Arbeiten abgeschlossen sein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...