Peniger Stadtrat stimmt Haushalt zu

Penig.

Der Peniger Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung dem Haushalt für 2021 grünes Licht gegeben. Darin enthalten ist auch ein sogenannter Bürgerhaushalt, für den sich die Fraktion der Freien Wählergemeinschaft (FWG) stark gemacht hatte. Vorgesehen sind darin insgesamt 10.000 Euro, die unter dem Motto "Mein Projekt für Penig" an Bürger und Interessengemeinschaften vergeben werden können, die sich für verschiedene Projekte in der Stadt stark machen. Das hatte FWG-Fraktionsvize Ronny Wiehl im Vorfeld gefordert. Außerhalb der regulären Vereinsförderung sollen sie über dieses Budget, das für mehr Bürgernähe sorgen soll, unterstützt werden. Die Stadträte haben den Haushalt mit 14 Ja- und zwei Nein-Stimmen verabschiedet. (ule)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.