Peniger wünschen sich Heimatmuseum

Das Thema kursiert in der Muldestadt schon seit DDR-Zeiten. Nun wird es wieder aktuell. Doch es scheitert bislang an geeigneten Räumen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...