Per Navi zu fairen Geschäften

Einkaufsführer für nachhaltigen Konsum

Freiberg.

Wo gibt es in Freiberg Bio-Lebensmittel? Wo kann ich Kleidung aus fairem Handel kaufen und wo finde ich in der Silberstadt unverpackte Produkte? Antworten dazu geben zwei druckfrische Einkaufsführer: der "Nachhaltige Einkaufsführer" und die "Fair Trade Stadtkarte" für Freiberg. Die beiden handlichen Pläne wurden vom Verein Epi-Zentrum in Zusammenarbeit mit der Fairtrade Town-Gruppe herausgegeben und liegen kostenlos in beteiligten Geschäften aus. Der Plan "Fair Trade Stadtkarte" führt zu 18 Geschäften und Einrichtungen, die sich für fairen Handel in der Silberstadt einsetzen. Der "Nachhaltige Einkaufsführer" zeigt ebenfalls 18 Läden, in denen Produkte aus dem Bereich Fair Trade, Bio, Second Hand, unverpackt/plastikfrei sowie aus regionalem Anbau zu finden sind. "Beide Einkaufsführer sollen zum nachhaltigen Konsum anregen und sichtbar machen, welche Möglichkeiten es auch in Freiberg zum bewussten Einkaufen gibt", erklärt Mitherausgeber Christian Mädler. "Auch in Freiberg bieten Einzelhändler ein vielfältiges alternatives Angebot, das man sonst nur in Großstädten vermuten würde." (cmö) www.weltladen-freiberg-sachsen.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.