Photovoltaik-Anlage soll entstehen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Taura.

Auf einer Fläche von rund 2,5 Hektar - das entspricht etwa der Größe von drei Fußballfeldern - will ein Spezialist aus Düsseldorf an der Chemnitz in Taura eine Photovoltaik-Anlage errichten. Die Gemeinderäte von Taura haben dazu in ihrer jüngsten Sitzung die erforderlichen Planungen auf den Weg gebracht. Laut Bürgermeister Robert Haslinger soll ein vereinfachtes Verfahren ohne eine Umweltprüfung durchgeführt werden. Das Areal umfasse brachliegende Industrie- und Gewerbeflächen in unmittelbarer Nähe des Flusses. (hy/bj)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.