Polizei ermittelt nach Scheunen-Brand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Narsdorf.

Nach dem Feuer, bei dem am Montagabend eine Scheune in Narsdorf bis auf die Grundmauern abgebrannt war, ermittelt die Polizei nun zur Brandursache. Das teilte eine Sprecherin der Polizeidirektion Leipzig am Mittwoch mit. Brandursachenermittler seien vor Ort gewesen, das Ergebnis ihrer Auswertung werde aber frühestens kommende Woche vorliegen. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr waren die Ortsfeuerwehren von Narsdorf, Ossa, Geithain und Rattendorf zu dem Brand gerufen worden. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus und ein Nebengebäude des Dreiseitenhofes verhindert werden. Die Scheune jedoch war nicht mehr zu retten. Laut der Polizeisprecherin liegt der entstandene Schaden bei rund 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (bp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €