Polizei nimmt gesuchten Mann fest

Chemnitz/Döbeln.

Nach einer Kontrolle durch Bundespolizisten befindet sich ein 35-Jähriger in Haft. Eine Streife hatte am Samstag auf dem Chemnitzer Hauptbahnhof die Personalien des Mannes überprüft und festgestellt, dass gegen ihn ein Sitzungshaftbefehl des Amtsgerichts Döbeln und eine Aufenthaltsermittlung der Staatsanwaltschaft Chemnitz vorlagen. Er war als Angeklagter der Hauptverhandlung wegen gefährlicher Körperverletzung im September 2018 unentschuldigt ferngeblieben und bis jetzt unbekannten Aufenthalts. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden eine geringe Menge Betäubungsmittel sowie zwei als gestohlen gemeldete Fahrzeugscheine gefunden. (gp/lkb)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.