Polizei sucht Verursacher von Unfällen

Mehrere Fälle in Rochlitz beschäftigen die Beamten

Rochlitz.

Gleich vier Fahrerfluchten hat die Polizei am Freitag in Rochlitz und auf der B 107 registriert. Zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz hinter der Rathausstraße 22/24 ein schwarzer Skoda Octavia von einem unbekannten Fahrzeug an der hinteren Stoßstange beschädigt, wobei laut Polizei ein Schaden von rund 1000 Euro entstand. Zwischen 10.45 Uhr und 11.15 Uhr wurde auf der Parkfläche vor der Sparkasse an der Bismarckstraße der Außenspiegel auf der Fahrerseite eines weißen Honda Civic von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt. Schaden: rund 300 Euro. Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen, 21.30 Uhr bis 9 Uhr, wurde an der Hochuferstraße ein Citroën von einem anderen Fahrzeug vorne links an der Stoßstange beschädigt, der Sachschaden beträgt 2000 Euro. Auf der B 107 zwischen Weiditz und Doberenz fuhr am Freitag gegen 10.35 Uhr ein unbekannter blaugrauer Pkw in Richtung Colditz mittig auf der Fahrbahn. Ein entgegenkommender Ford C-Max wich zwar nach rechts aus, konnte einen Zusammenstoß der Spiegel aber nicht verhindern. Der Schaden beträgt 300 Euro. (lkb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...