Räte sprechen über Radwegekonzept

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Königshain-Wiederau.

Um die Alltags- und Freizeitradwege zwischen Zschopau und Zwickauer Mulde soll es am heutigen Donnerstag zur Gemeinderatssitzung in Königshain-Wiederau gehen. Gleich lautet auch der Titel eines Radwegekonzeptes für mehrere Kommunen, das die Stadt Mittweida erarbeiten lassen hat. Neben Königshain-Wiederau sind unter anderem Rochlitz, Geringswalde, Erlau und Seelitz in die Planung eingebunden. Laut Bürgermeister Johannes Voigt (CDU) zeigt das Konzept, welche Radwege es gibt und wo ausgebaut werden könnte. Darüber hinaus sollen die Räte weitere Beschlüsse treffen, so für die Verlegung von Netzwerkkabeln in der Grundschule und eine neue Gestaltung des Spielplatzes am Wohnbaugebiet Wiederau. (fmu)

Die öffentliche Sitzung beginnt am Donnerstag, 11. März um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Stein.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.