Rathaus wird zur Galerie

Künstler aus der Region zeigen jetzt in der Wanderausstellung "Sachsen malen für Sachsen" im Geringswalder Rathaus ihre Werke. Die Bürgermeister (v. l.) Ronald Kunze (Hartha), Steffen Ernst (Waldheim), Tobias Goth (Leisnig) und Thomas Arnold (Geringswalde) eröffneten am Dienstagabend die Schau, die der Freundeskreis Hartha, Leisnig, Waldheim hat und die noch bis in die Adventszeit zu sehen ist. Gastgeber Arnold zeigt auf dem Foto eine Radierung des Altgeringswalder Künstlers Ralf Schneider. "Wir wollen Kreativen ein Podium bieten, und das über die ehemaligen Bezirksgrenzen hinaus", begründete etwa Dietmar Hack, Mitglied des Freundeskreises, weshalb Geringswalde als Ausstellungsort mit eingebunden wurde. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...