Rochlitz bei Großstädtern beliebt

Rochlitz.

Noch ist das neue Baugebiet im Südwesten der Stadt nicht ganz erschlossen. Kleinere Arbeiten stehen nach Angaben der Amtsleiterin für Stadtentwicklung und Bauen aus und werden in den nächsten Tagen erledigt. So wird zum Beispiel weiteres Erdreich aufgeschüttet. Allerdings sind neun von 21 Parzellen bereits verkauft oder reserviert. "Ohne großartige Werbung", wie Cornelia Quaas am Dienstag im Stadtrat betonte. Offensichtlich sind die Grundstücke auf dem annähernd 24.000 Quadratmeter großen Areal auch bei Großstädtern beliebt. Denn die Stadträte gaben grünes Licht für den Verkauf zweier Parzellen. Ein Ehepaar aus Leipzig erwirbt ein rund 970 Quadratmeter großes Grundstück zum Preis von knapp 48.000 Euro. Ein Chemnitzer Paar kauft ein Areal mit einer Größe von etwas mehr als 1200 Quadratmetern für rund 58.000 Euro. Im Preis sind je die Vermessungs- und Erschließungskosten enthalten. (acr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.