Rübensuppe aus der Schlossküche

Köstliches Herbstfest auf Schloss Rochlitz

Rochlitz.

Zum köstlichen Herbstfest auf Schloss Rochlitz drehte sich am Wochenende, passend zum diesjährigen Motto, vieles um Wurzelgemüse. So prasselte in der Schwarzküche das Feuer, gekocht wurde Rübensuppe mit Linsen aus verschiedenen Rübensorten. Zudem gab es Fladenbrot aus dem Schlossofen. Einiges an Kraft musste Egon Decke als Page Eckehardt von Milcowitz aufbringen, um mit dem riesigen Wiegemesser die Zutaten zu zerkleinern. Gekocht wurde von Alma, der Küchenmeisterin (Julita Decke), und Ulfilas, dem Schwarzküchenwirt (Ulf Decke). In einer kleinen Ausstellung waren 22 Sorten Wurzelgemüse zu sehen. Auf dem Schlosshof und im Schloss boten fast 60 Direktvermarkter und Akteure ihre Produkte an oder sorgten für Unterhaltung. (hö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...