Saison im Geringswalder Bad endet

Geringswalde .

Die Freibadsaison neigt sich dem Ende zu: Nach diesem Wochenende schließt das Geringswalder Bad an der Auenstraße für dieses Jahr seine Pforten. In den vergangenen Tagen mit Temperaturen um die 30 Grad Celsius herrschte in der Einrichtung reger Andrang. Dennoch fällt die Bilanz für diese Saison mehr als verhalten aus. "Wir verzeichnen mit gerade einmal 11.200 Badegästen die besucherschwächste Saison der zurückliegenden Jahre", erklärt Schwimmmeister Lutz Porsche. Als Gründe führte Porsche das unbeständige Wetter mit teils abrupten Wechseln von warmen und kalten Tagen an. Zum Vergleich: Im Vorjahr nutzen annähernd 18.000 Besucher die Freizeitanlage. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...