Schneebruch: Bundesstraße gesperrt

Autofahrer, die die Chemnitztalstraße nutzen, mussten am Freitag weiträumige Umfahrungen in Kauf nehmen. Der Landkreis hatte die Bundesstraße 107 zwischen Markersdorf und dem Abzweig Köthensdorf gesperrt. Grund dafür ist die aktuelle Wetterlage. Es bestand die Gefahr, dass Bäume unter der Last des Schnees zusammenbrechen und auf die Fahrbahn fallen. Neben der B 107 waren am Freitag im Landkreis weitere 15 Straßen gesperrt, darunter beispielsweise die Verbindung zwischen Taura und Mohsdorf. Um bereits entstandene Schneebruchschäden zu beseitigen, arbeite man mit Forstbehörden und Waldbesitzern zusammen, informiert das Landratsamt . Wie lange die Straßen noch gesperrt bleiben müssen, lasse sich nicht sagen, hieß es. Um Straßen vom Neuschnee zu beräumen, waren am Freitag 56 Fahrzeuge des Winterdienstes im Einsatz. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...