Schöffen - Zwei Kandidaten aus Zettlitz

Zettlitz.

Zettlitz schlägt zwei Bewerberinnen für die Schöffenwahl vor. Es sind Annett Fröhlich aus Hermsdorf sowie Heidrun Fendler aus Methau. Der Gemeinderat hat diese Vorschlagsliste einstimmig beschlossen. Somit stellten sich beide Bewerberinnen zunächst einem Vorverfahren, sagt der Rochlitzer Hauptamtsleiter Mario Rosemann, der die Gemeinde in Verwaltungsgemeinschaft auf diesem Sektor betreut. "Die eigentliche Wahl findet dann in den Ausschüssen der Amtsgerichte statt." Schöffen sind ehrenamtliche Richter, die bei den Amts- und Landgerichten in Verhandlungen gegen Erwachsene und Jugendliche mitwirken. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...