Skivergnügen auf dem Rochlitzer Berg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Frostige Temperaturen und Schnee locken Menschen ins Freie

Rochlitz.

Mit dem Schnee ist es zwar bald vorbei, aber den gestrigen Dienstag haben Skibegeisterte genauso wie die zurückliegenden Tage genutzt, um rings um den Rochlitzer Berg ein paar Runden Langlauf zu fahren. Ein Vergnügen, das erst durch das atemberaubende Winterwetter möglich wurde und das Kathrin Gentner-Stampa ebenfalls zu schätzen weiß. In einem Brief an die Rochlitzer Redaktion schreibt die Königsfelderin, sie möchte sich bei dem "Rochlitzer Berggeist" bedanken, der auf einigen Wanderwegen im Bergwald eine Loipe gezaubert hatte. "Vielen Dank dafür, so ist in unserer Nähe ein kleines Skigebiet, zumindest für die Langläufer, entstanden", bemerkt Gentner-Stampa.

Mit dieser Einschätzung dürfte sie nicht alleine sein. Auch am Eichberg und zwischen Rochlitz und Königsfeld waren Langläufer unterwegs. Herrlich war es außerdem zu beobachten, wie an zugefrorenen Seen und Teichen Schlittschuh gelaufen wurde. In Königsfeld spielten auf dem Schloßteich sogar Leute Eishockey. Nicht zu vergessen: Überall flitzten Kinder und Erwachsene mit Schlitten Berge und Hügel hinunter.

Doch der Spaß hat ein Ende. Am Dienstag taute es tagsüber bei Temperaturen um die 5 Grad Celsius. In den nächsten Tagen soll es weit wärmer werden. Aktuellen Prognosen zufolge wird am Wochenende mit bis zu 16 Grad Celsius in der Rochlitzer Region gerechnet. (acr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.