Sparkasse: Protest gegen Schließung

Wechselburger fordern Erhalt von Geldautomat

Wechselburg.

Der Protest gegen die geplante Schließung von 16 der bislang 43 Sparkassenfilialen im Kreis reißt nicht ab: In Wechselburg, wo sich das Geldinstitut auch zurückziehen will, haben 550 Bürger einen Brief mit der Forderung nach Erhalt eines Geldautomaten und eines Online-Terminals im Ort unterschrieben. "Die 25 Listen mit den Unterschriften sind an den Landrat, die Aufsichtsräte der Sparkasse und den Ministerpräsidenten geschickt worden", teilt Bürgermeisterin Renate Naumann (CDU) mit. Sie hatte an die Adressaten der jetzigen Unterschriftensammlung bereits Anfang November einen Brief mit der gleichen Forderung geschrieben. "Bis heute habe ich keine Antwort bekommen", kritisiert sie. Erst am Mittwoch hatten 612 Erlauer durch eine Unterschrift ihren Protest gegen die Schließung der dortigen Filiale ausgedrückt. Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos) versicherte, sie dem Landrat und den Sparkassenvorständen zu übergeben. (bp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...