Stadt versteigert Fahrräder

Rochlitz.

Bei der Stadt Rochlitz können noch bis zum 31. Januar schriftliche Angebote für gefundene Fahrräder eingereicht werden. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Räder, die trotz öffentlicher Bekanntmachung nicht von den Eigentümer abgeholt wurden, können so öffentlich ersteigert werden. Bilder der einzelnen Versteigerungsstücke sind entweder auf dem Internetauftritt der Stadt Rochlitz oder im Foyer des Rathauses zu begutachten. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Räder weder auf ihre Funktionalität oder mögliche Beschädigungen geprüft wurden, noch könne beim Kauf eine Garantie oder Gewährleistung gegeben werden. Das Mindestgebot pro Fahrrad beträgt 15 Euro. Über die Verteilung der Zuschläge will die Stadtverwaltung die Bieter schriftlich informieren. (cbo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...