Stadtrat entscheidet über Stellungnahmen

Penig.

Der Peniger Stadtrat soll in seiner nächsten Sitzung über die eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen zum geplanten Wohngebiet "Lindengarten" entscheiden. Die Stadt plant auf dem Areal der Gartenanlage "Frohsinn" eine Eigenheimsiedlung mit 15 Parzellen. Wie die Verwaltung erklärt, seien die einzelnen Stellungnahmen im Vorfeld der Ratsentscheidung zur Prüfung einer auf Umwelt- und Planungsrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei übergeben worden. Im Zuge der Planungen hatte es Querelen gegeben. Bürger kritisierten das Verfahren. Die Kommunalaufsicht hatte daraufhin eine Nachbesserung des Verkaufspreises gefordert. Laut einem Gutachten beschloss der Stadtrat im Dezember eine Verdreifachung des Preises. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...