Stadtrat - Informationen zur Kriminalität

Lunzenau.

Ob Lunzenau, wie im vergangenen Jahr konstatiert, weiterhin ein ruhiges Pflaster ist, darüber wird heute Abend in der Sitzung des Stadtrates bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik 2017 informiert. 2016 waren zwar mehr Straftaten als 2015 registriert worden. Aus der Statistik ging jedoch hervor, dass dies aus einer Zunahme von Diebstahlsdelikten resultierte, die wiederum auf gehäufte Taten einzelner sogenannter Intensivtäter zurückzuführen war. Auf der Tagesordnung stehen ebenfalls die Diskussion und der Beschluss zu den Elternbeiträgen. Sie sollen ab dem kommenden Jahr steigen. Besonders Eltern von Krippenkindern müssten dann mehr zahlen. Grund sind die weiter steigenden Betriebskosten. (bp)

Der Stadtrat tagt heute Abend im Bürgersaal des Rathauses. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt 19.30 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...