Stau auf der A 72 bei Rochlitz

Rochlitz.

Wegen eines Verkehrsunfalls kam es am Dienstagnachmittag zu Stau und Behinderungen auf der A 72. Auf der Richtungsfahrbahn Chemnitz, zwischen Geithain und Rochlitz, war ein Auto umgekippt. Wie die Polizei mitteilt, war der 37-jährige Fahrer des Renault-Kleintransporters in Richtung Hof unterwegs gewesen. Mit seinem Fahrzeug sei er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, danach auf die Schutzplanke gefahren und umgekippt, heißt es aus der Polizeidirektion. Bei dem Unfall wurde der Fahrer verletzt, sodass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand den Schätzungen zufolge Schaden in Höhe von insgesamt etwa 27.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn musste vorübergehend gesperrt werden. (ule)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.