Stein: Kein Verbot für Laster

Landkreis: Straße ist ohne Einschränkung befahrbar

Stein.

Der Landkreis sieht keine Handhabe, den Lkw-Verkehr durch den Königshain-Wiederauer Ortsteil Stein zu verbieten. Ein Steiner Bürger hatte das im Namen von Anwohnern der Bergstraße vorgeschlagen. Die Ortsdurchfahrt von Stein wird derzeit als Abkürzung einer Umleitung, die wegen der Sperrung einer Staatsstraße im Burgstädter Ortsteil Schweizertal weiträumig zu fahren ist, genutzt. "Schleichwege oder nicht ausgeschilderte Abkürzungen werden durch die Kraftfahrer immer genutzt, und das kann auch nicht unterbunden werden. Die Ausschilderung oder Sperrung von Straßen, wie zum Beispiel mit einem Verbotsschild für Lkw, ist nicht ohne weiteres möglich", teilte eine Sprecherin des Landratsamtes mit. Straßen dürften nur auf Grund von baulichen Mängeln teilweise oder ganz gesperrt werden. Die Ortsdurchfahrt durch Stein sei eine Kreisstraße und uneingeschränkt befahrbar, sodass die Anordnung zum Verbot für bestimmte Verkehrsarten nicht möglich sei. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...