Taura fördert Arbeit von Vereinen

Taura.

Die Gemeinde Taura wird das kulturell-sportliche Engagement der ortsansässigen Vereine und Interessengruppen 2019 mit insgesamt 2700 Euro unterstützen. Das haben die Gemeinderäte beschlossen. Laut Tauras Bürgermeister Robert Haslinger wurden diesmal anstatt des Gießkannenprinzips im Vorfeld der Entscheidung alle Initiativen angeschrieben und aufgefordert, konkrete Projekte und den erwünschten Förderbetrag anzugeben. Dazu zählen beispielsweise Bekleidung für den Fußballverein, ein neues Netz für die Volleyballabteilung aber auch neue Schaukästen für den Heimatverein oder die Unterstützung des Vereinslebens der Hundesportler. Die Gemeindeverantwortlichen gewähren den Antragstellern einen Förderbeitrag von 80 Prozent der gewünschten Summe, der restliche Anteil müsse dann durch die Vereine selbst beigesteuert werden, so die Entscheidung. (hy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...