Theater im Gasthof und Trubel im Alten Schloss - Weihnachtsstimmung in Penig

Der Saal von Webers Gasthof im Peniger Ortsteil Langenleuba-Oberhain wird am 7. und 8. Dezember wieder zur Theaterbühne. "Heißkalt abserviert" heißt das Mitmach- Theaterstück, das der Kultur- und Abenteuerverein "Ei gucke ma" auf die Bühne bringt. Die Proben für das Stück aus der Feder von Kerstin Bernhard laufen bereits seit Wochen (Foto links). Unterstützung bekommt der Verein bei den drei Aufführungen von der Technik-AG des Freien Gymnasium Penig, die für Licht, Ton und Spezialeffekte sorgt. In der Aufführung geht es um die Jahreszeiten, um den Sommer, der am liebsten keinen Winter hätte. Das Klima kommt so natürlich völlig durcheinander. Auch in Penig selbst wird es am Wochenende noch einmal weihnachtlich (Foto rechts). Denn der Schlosshof des Alten Schlosses verwandelt sich am Samstag und Sonntag in ein Weihnachtsland. Mitarbeiter der Forstverwaltung von Schönburg-Hartenstein stellten am Mittwoch den Weihnachtsbaum auf. Zur Schlossweihnacht gibt es am Samstagabend, 20 Uhr erstmals ein Weihnachtskonzert in der Schlosskapelle. An beiden Tagen herrscht ab 14 Uhr im Schlosshof und in der Orangerie buntes Treiben. (hö/ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...