Treibsand-Festival bei Wechselburg könnte bis Montag verlängert werden

Hartha.

Das zweitägige Musikfestival Treibsand Freiland Open Air in der Sandgrube in Hartha bei Wechselburg ist für den heutigen Freitag abgesagt worden. Das hat Axel Günther, einer der Hauptorganisatoren, auf Anfrage der "Freien Presse" bestätigt. Grund ist, dass für den Bereich aktuell die Waldbrandgefahrenstufe 4 gilt. Die Veranstalter haben daher für den Freitag keine Genehmigung für das Festival erhalten. Bands und DJs sollten eigentlich am Freitag ab 18 Uhr auftreten.

Laut Organisator Axel Günther haben die Veranstalter die Genehmigung erhalten, das Festival am Samstag und zusätzlich am Montag stattfinden zu lassen, wenn die Waldbrandgefahr auf Stufe 3 oder tiefer fällt. Es werde entsprechend umgeplant. "Wir sind am Boden zerstört und planen jetzt um", so Axel Günther. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Festivals, dass es nicht wie geplant stattfinden kann. In diesem Jahr wird es zum 17. Mal organisiert. Die Veranstalter haben die Genehmigung, Besucher und Musikgruppen, die sie nicht mehr rechtzeitig erreichen, am Freitag zu verköstigen. (fmu)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...