Tür-Notöffnung - Wehr hilft junger Mutter aus Klemme

Geringswalde.

Zu einer Türnotöffnung ist die Feuerwehr Geringswalde am Donnerstagabend ins Wohngebiet An der Schillerhöhe gerufen worden. "Eine Frau hatte sich aus ihrer Wohnung ausgesperrt, in der sich ein kleines Kind aufhielt und zugleich das Abendessen in der Backröhre schmorte", sagte Ortswehrleiter Uwe Lübke. Durch ein eingeschlagenes Fenster verschafften sich die Rettungskräfte Zutritt. Zu dem etwa halbstündigen Einsatz waren zwölf Aktive mit zwei Fahrzeugen ausgerückt. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...