Überprüfung - Schriftzug 30 für Unterdorf

Tauscha.

Die Stadt Penig will das Aufbringen einer "30" auf den Straßenbelag im Tauschaer Unterdorf prüfen. Das hat Penigs Ordnungsamtsleiter Gert Benndorf zur jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates verkündet. Laut Ortschaftsratsmitglied Martin Tischoff sei es notwendig, manche Kraftfahrer auf geeignete Weise an die Geschwindigkeitsbegrenzung zu erinnern. Denn immer wieder komme es vor, dass sich einige nicht an die zulässigen 30 km/h halten. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...